Mehrgenerationenhaus Haste

Institutionsbeschreibung

Das Mehrgenerationenhaus Haste wurde im September 2005 eröffnet und 2007 in das Programm “Mehrgenerationenhäuser” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aufgenommen. Das Förderprogramm hat das Ziel, Gelegenheiten generationsübergreifender, offener Begegnung zu schaffen und die Zusammenarbeit der Generationen in der Gesellschaft zu fördern. Einer der Schwerpunkte ist Integration und Bildung mit der zugrunde liegenden Idee eines lebenslangen interkulturellen Lernens.
Ich selbst als Ansprechpartnerin bin ausgebildete Diplompädagogin, seit August 2013 Leiterin des Hauses, und habe in den letzten Jahren schwerpunktmäßig einerseits nach verschiedenen Elternkurs-Konzepten gearbeitet, andererseits aber auch direkt mit benachteiligten Kindern beispielsweise im offenen Kindertreff.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden