Jugend STARK machen e.V.

Institutionsbeschreibung

Unser Verein fördert im Dekanats OS-Nord vor allem die katholische Jugendarbeit.
Hierbei unterstützen wir die Jugendlichen in den Gemeinden und Verbänden bei der Finanzierung neuer Projekte und vor allem auch in der Anschaffung von Materialien. Oft brauchen die Gruppen geringfügige finanzielle Hilfe in Bereichen, wo große Fördertöpfe gar nicht anfangen zu fördern. So können bei uns vor allem Anträge für kleine Summen von 50 bis 300 Euro gestellt werden um z.B. neue Spiele für die Gruppenstunden beschaffen zu können, dies ist für viele Gruppenrunden eine echte Hilfe!
Hierbei ist uns besonders wichtig, dass die Jugendlichen einen einfachen Weg der Antragstellung haben, denn lange Formulare und Projektkonzeptionsbeschreibungen schrecken die Jugendlichen meist ab, überhaupt einen Versuch der Fördermittelbeantragung zu machen.
Bei uns reicht eine E-Mail mit kurzer Beschreibung des Projekts oder eben einer Kostenübersicht für geplante Materialbeschaffung und die Höhe der erbetenen Förderung. Dann wird dies in unserem Vorstand besprochen und abgestimmt. Uns ist es bei den Förderungen besonders wichtig, dass wir nachhaltig die Aktivität fördern. Also Projekte wie den Bau eines Menschenkickers, Beschaffung von Spielzeugen und eben nicht Zelte fürs Zeltlager. Werden Anträge in diese Richtung gestellt, helfen wir den Antragstellern bei der Orientierung im Fördertopfdschungel den richtigen zu finden und, wenn gewünscht, auch bei der Antragsstellung.
Unser Verein unterstützt durch diese gezielte Förderung die Jugend zur Selbsthilfe und Eigenstärkung und zur Verwirklichung ihrer eigenen Projektideen für die Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen. Durch die enge Verknüpfung zum katholischen Jugendbüro erreichen wir viele engagierte junge Menschen, welche sich über Unterstützung freuen und gleichzeitig für und mit uns Werbung machen, damit wir durch eine wachsende Präsenz in der Region weiterhin ausreichend Unterstützer haben, die uns helfen auf Dauer die finanziellen Mittel auch zur Verfügung stellen zu können.
So haben wir in diesem Sommer unter dem Motto Let’s rock die Kinder- und Jugendgruppen der Region Os-Nord dazu aufgerufen uns ein Kurzvideo von sich zu schicken, in dem sie uns zeigen, wie sie in ihrem Dorf/ Gemeinde „abrocken“. Das Ergebnis gibt es demnächst auf der Homepage www.kaju-osnord.de/ und auf unserer Facebook-Seite zu bestaunen. Hiermit wollen wir auch zeigen, wie vielfältig unsere Region im Bereich Kinder-und Jugendaktivität ist. Damit das so bleibt, unterstützen wir diese Projekte und sorgen mit dafür, dass wir in der Region weiterhin die ausreichenden finanziellen Mittel dafür haben!

Institution:

Jugend STARK machen e.V.

AnsprechpartnerIn:

Kathrin Hoevermann, Christoph Hülsmann, Christian Thien
buero@kjb-osnord.de

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden