Waldbühne Kloster Oesede e.V.

Institutionsbeschreibung

Der Waldbühne Kloster Oesede e.V. wurde am 23.01.2003 aus der Spielschar heraus, die seit 1988 Erwachsenen- und seit 1990 Kindertheater auf der Waldbühne in Kloster Oesede aufführte, gegründete. Die Ziele des Waldbühne Kloster Oesede e.V. sind die Förderung aller Formen der darstellenden Kunst insbesondere des Amateurtheaters sowie die Förderung seiner Mitglieder in ihrer musischen, kreativen und sozialen Entfaltung. Unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft sollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Engagement für das Amateurtheater motiviert und befähigt werden.
Zur Verwirklichung dieser Ziele ist die Hauptaufgabe des Waldbühne Kloster Oesede e.V. die Aufführung von insbesondere Freilichtspielen. Dadurch initiiert er ehrenamtliches bürgerschaftliches Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendpflege und der Erwachsenenbildung.
Die Zahl der Mitglieder steigt stetig und liegt zur Zeit bei 470.
Jedes Jahr wird ein Kinderstück sowie ein oder zwei Stücke für Erwachsene aufgeführt. Der Verein OsnaBrücke hat in den vergangenen zwei Jahren unser Kinderstück besucht.

Institution:

Waldbühne Kloster Oesede e.V.
www.waldbuehne-kloster-oesede.com

AnsprechpartnerIn:

Thomas Marstall
info@waldbuehne-kloster-oesede.de

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden